Das iPhone X galt bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2017 aufgrund mehrerer bahnbrechender Funktionen als einzigartig:

  1. Edge-to-Edge-OLED-Display: Es war das erste iPhone mit einem nahezu randlosen OLED-Display, das ein beeindruckendes Seherlebnis ohne den traditionellen Home-Button ermöglicht.

  2. Face ID: Mit dem iPhone X wurde Face ID eingeführt, ein fortschrittliches biometrisches Authentifizierungssystem, das die Gesichtserkennungstechnologie nutzt, um das Telefon zu entsperren und Zahlungen zu autorisieren.

  3. TrueDepth-Kamera: Dieses System, das in die Aussparung am oberen Bildschirmrand integriert ist, ermöglicht nicht nur Face ID, sondern auch erweiterte Selfie-Funktionen mit Porträtmodus und Animoji's.

  4. Kabelloses Laden: Das iPhone X war das erste Apple-Gerät, das kabelloses Laden unterstützte, sodass Nutzer ihre Telefone einfach mit kabellosen Ladepads aufladen konnten.

  5. Verbesserte Leistung: Mit dem leistungsstarken A11 Bionic Chip und den fortschrittlichen Kamerafunktionen bot das iPhone X eine herausragende Leistung und Fotofunktionen, die die Standards für Smartphones anhoben.

Die Kombination dieser Funktionen machte das iPhone X zu einem bemerkenswerten und einzigartigen Gerät auf dem damaligen Markt. Obwohl spätere Modelle noch fortschrittlichere Funktionen eingeführt haben, bleibt das iPhone X ein wichtiges Kapitel in der Geschichte der iPhone-Innovation.